Premium-e-Bike
für kleines Geld.

Du least über deinen Arbeitgeber dein i:SY anstatt es privat zu kaufen. Die Rate wird dir vom Bruttolohn abgezogen. Das gute daran: die Ersparnis von bis zu 43 Prozent! 

Wir erledigen das alles für dich – einfach melden:

EINS, ZWEI, DREI ... DEINS.

1

Bietet dein Arbeitgeber Jobrad?

Ja? Weiter zu Schritt 2.

2

i:SY aussuchen.

Einfach zur Probefahrt vorbeikommen.

3

Angebot.

Wir erstellen ein Angebot und senden dieses deinem Arbeitgeber, der es dann freigibt.

Deins

e-Bike abholen.

Du erhältst per Mail ein Nummer; mit der kannst du das e-Bike direkt abholen.

LEASING-RECHNER

GÜNSTIGER GEHT ES NICHT.

Zum Ende der Leasingzeit bieten die Anbieter an, dir das Rad zu überlassen. Du kaufst es quasi zu einem Restwert in Höhe von 10 bis 18 % des ursprünglichen Anschaffungswertes. Ein sehr gutes Angebot, denn das i:SY hat eine hohe Wertbeständigkeit. Das sehen auch die Finanzbehörden so und setzen einen wesentlich Restwert* in Höhe von 40 Prozent nach drei Jahren an!

 

Und: Soll ein Leasingvertrag aufgrund unvorhergesehener Gründe,  etwa wegen Elternzeit oder Sabbaticals, beendet werden, bietet der Leasinggeber eine Rückgabemöglichkeit ohne weitere finanzielle Nachteile an.

VORTEIL ARBEITGEBER

  • Keine Mehrkosten

  • Lohnnebenkostenersparnis

  • Gutes Gesundheitsmanagement

  • Günstiger Mobilitätskosten

  • Weniger Parkplatzbedarf

VORTEIL ARBEITNEHMER

  • Nach Ablauf des Leasings kannst du das i:SY zum Restwert erwerben – i:SY-Räder haben einen außergewöhnlich hohen Wiederverkaufswert

* Für Steuerprofis: Die Differenz zwischen diesem Wert und dem tatsächlich bezahlten Restwert müsste der Käufer als geldwerten Vorteil versteuern. Doch diese Steuerlast übernimmt pauschal der Leasing-Anbieter und wickelt diese Steuerschuld direkt mit den Finanzbehörden ab, so dass für den Käufer weder Kosten noch bürokratischer Aufwand entstehen.

WEITERE AUSGEZEICHNET PARTNER: 

JobRad; Deutsche Dienstrad; Eurorad; Businessbike; Lease-a-bike; bikeleasing